Pray for the peace of Jerusalem

May they prosper who love you

- Psalm 122:6

27. Juli: Die Nationen

Gott hat nicht nur seine an Israel gegebenen Verheißungen gehalten, er hat auch seine an die Völker gegebenen Verheißungen gehalten. In der Verheißung, die er an Zefanja gerichtet hat, warnt er die Nationen vor seinem kommenden Urteil.

Dann aber gibt es die gute Nachricht, dass das Endergebnis das Reinigen der Lippen der Völker sein wird!

Zefanja 3:8-11

Deshalb macht euch darauf gefasst, dass ich eingreife«, sagt der Herr. »Wartet auf den Tag, an dem ich aufstehe und ein Ende mache! So sieht mein Strafgericht aus: Ich biete Völker und Reiche gegen euch auf – aber ich tue es, um dann über sie meinen ganzen glühenden Zorn auszugießen. Von der Leidenschaft, mit der ich um meine Ehre kämpfe, wird die ganze Erde verbrannt.«

»Dann aber – sagt der Herr – werde ich den Völkern neue, reine Lippen geben, sodass sie nicht mehr die Namen ihrer Götzen in den Mund nehmen, sondern2 meinen Namen im Gebet anrufen und ohne Ausnahme mir dienen.

Selbst noch aus dem fernen Äthiopien werden sie – nämlich meine Anbeter, mein zerstreutes Volk – mir Opfergaben bringen.

An jenem Tag braucht ihr euch nicht mehr zu schämen, weil ihr euch gegen mich aufgelehnt und so viel Böses getan habt. Denn ich werde die Prahler und Angeber aus eurer Mitte entfernen, sodass es keine Überheblichkeit mehr gibt auf meinem heiligen Berg.

(Zitiert nach Gute Nachricht Bibel)

BETE, DASS DEINE NATION UND DEINE GEMEINDE GOTTES WARNUNGEN ERNST NIMMT, UND DAMIT SEGEN STATT FLUCH IM KOMMENDEN GERICHT ERFÄHRT.