Pray for the peace of Jerusalem

May they prosper who love you

- Psalm 122:6

31. Mai: Schawuot

– Ihren Besitz in Besitz nehmen

 1 Mose 15, 18:

An jenem Tag schloss der HERR einen Bund mit Abram und sprach: Deinen Nachkommen habe ich dieses Land gegeben, vom Strom Ägyptens an bis zum großen Strom, dem Euphratstrom
(Zitiert nach Elberfelder)

Es sind viele Generationen vergangen, seit Gott Abraham diese Verheißung gegeben hat. Am Ende brachte Mose Israel in das Verheißene Land. Die Landeinnahme war nicht einfach und trotz Gottes Gebot das Land den früheren Einwohnern zu entreißen blieben viele noch dort.

Aber wenn es schon schwer genug war, das Land EINZUNEHMEN, dann stellte es sich als noch schwieriger heraus, das Land zu BEHALTEN. Eine Rebellion folgte bald darauf und Israel war gezwungen, das Land zu verlassen, aber nur für eine bestimmte Zeit.

Heute ist das Volk Israel zurück in seinem Land; und wieder sieht es sich der Herausforderung gegenübergestellt, das Land einzunehmen und zu behalten. Schawuot erinnert uns daran, dass Gott treu ist und dass seine Verheißung bezüglich des Landes immer noch gilt.

PROKLAMIERE, DASS ISRAEL EINES TAGES DAS IHM VERHEISSENE LAND VOLLSTÄNDIG BESITZEN WIRD.

https://youtu.be/A1TzbXC-u4k