Pray for the peace of Jerusalem

May they prosper who love you

- Psalm 122:6

Kategorie: Preis dem Herrn

Preise Gott

Gott verhieß Moses, dass er Israel aus der Knechtschaft Ägyptens durch gewaltigen Machttaten befreit.

18. August: Lob sei Gott

Die ganze Schöpfung ist dazu bestimmt, Gott anzubeten. Die Farben der Blumen, das Lied des Vogels, die Zartheit des Schmetterlings und das Majestätische des Löwen, alle zeugen von Seiner Herrlichkeit. Nur die Menschheit hat die Entscheidungsgewalt, zu loben, zu danken und zu anbeten. Nur das Menschengeschlecht hat die Kontrolle über sein Herz und wie viel davon Gott gegeben wird.

2. März: Gott sei die Ehre

Psalm 46 können wir bei vielen unserer Themen betrachten. Er spricht z.B. eindeutig von Gott als Beschützer und von Seiner einzigartigen Beziehung zu Israel. Zu diesem Rosh Chodesh proklamieren wir diesen Psalm voller Lob, Anbetung und Dankbarkeit.

22. Juli: Lobe Gott !

Wenn wir an die kommende Trübsalszeit denken, kann uns das erdrücken. Deswegen ist es so gut, innezuhalten und Gott für das zu loben, wer ER ist, was ER bereits getan hat, und was ER noch tun wird. Wir können sicher sein, dass eines Tages die ganze Erde von Seiner Herrlichkeit erfüllt sein wird!

30. Juni: Gott loben

Die Anbetung Israels hat schon immer beinhaltet, dass sie sich an Gottes mächtige Taten, wo er sie befreit hat, und seiner treuen Liebe erinnerten.
Deshalb müssen wir uns in Zeiten, wo alles um uns herum zerfällt, und wir nur noch Durcheinander, Gefahr und Dunkelheit sehen, daran erinnern, wer Gott ist, und was ER für uns getan hat. Dann fangen wir mit unserem Herzen an Gott zu loben!

16. Mai: Lobet Gott

Lukas 1:54-55 Er hat sich seines Knechtes Israel angenommen, eingedenk zu sein der Barmherzigkeit,  wie er geredet hat zu unsern Vätern, Abraham und seinem Samen, auf

15. Mai: Lobet Gott

Lukas 1:53 Hungrige hat er mit Gütern gesättigt und Reiche leer fortgeschickt. (zitiert nach Schlacher 1951) Sprüche 3:34 Wenn er der Spötter spottet, so gibt er

14. Mai: Lobet Gott

Lukas 1:51-52 Er tat Mächtiges mit seinem Arm, er hat zerstreut, die hoffärtig sind in ihres Herzens Sinn.  Er hat Gewaltige von den Thronen gestoßen

13.Mai: Ehre sei Gott

Luke 1:50 “Seine Barmherzigkeit gilt von Generation zu Generation allen, die ihn ehren. (zitiert nach NeuesLebenBibel) Psalm 103:17-18 Die Gnade des HERRN aber währt von