Pray for the peace of Jerusalem

May they prosper who love you

- Psalm 122:6

Die Nationen

Die größte Strafe, die Gott Israel auferlegt, besteht darin, sie aus ihrem verheißenen Land zu verbannen und sie in die Welt der Heiden zu schicken. Wie ein guter Vater gab Gott sie auf, in der Hoffnung, dass sie Buße tun und gehorsam zu ihm zurückkehren würden.

Hesekiel 20:21-26

“Aber auch die Söhne waren mir ungehorsam, lebten nicht nach meinen Geboten, hielten auch meine Gesetze nicht, dass sie danach taten, durch die der Mensch lebt, der sie hält, und entheiligten meine Sabbate. Da gedachte ich, meinen Grimm über sie auszuschütten und meinen ganzen Zorn an ihnen auszulassen in der Wüste. 22 Ich hielt aber meine Hand zurück und unterließ es um meines Namens willen, damit er nicht entheiligt würde vor den Völkern, vor deren Augen ich sie herausgeführt hatte. 23 Doch ich erhob meine Hand in der Wüste und schwor ihnen, sie unter die Völker zu zerstreuen und in die Länder zu versprengen, 24 weil sie meine Gesetze nicht gehalten und meine Gebote verachtet und meine Sabbate entheiligt hatten und nach den Götzen ihrer Väter sahen. 25 Darum gab auch ich ihnen Gebote, die nicht gut waren, und Gesetze, durch die sie kein Leben haben konnten, 26 und ließ sie unrein werden durch ihre Opfer, als sie alle Erstgeburt durchs Feuer gehen ließen, damit ich Entsetzen über sie brachte und sie so erkennen mussten, dass ich der HERR bin.”’ (zitiert nach Luther 2017)

BETE DASS DIE JUDEN WIEDER ZU GOTT UND ZUM LAND ZURÜCKKEHREN.