Pray for the peace of Jerusalem

May they prosper who love you

- Psalm 122:6

Erinnerung an Gottes Schutz

 Gott verändert sich nicht. trotz Israels Untreue, war Gott immer treu. Immer wenn Israel zweifelte oder sich in Not befand, hat es immer Hoffnung gebracht, sich an Gottes Treue in der Vergangenheit zu erinnern.

Auch für uns alle gilt:

  • Sich zu erinnern, was Gott in der Vergangenheit getan hat
  • Hilft uns in der Gegenwart ruhig zu bleiben und zu vertrauen und
  • sich in der Zukunft zu freuen!

 

Psalm 44, 1-9

Für den Chorleiter: Ein Psalm der Nachkommen Korachs.

Gott, wir haben es mit eigenen Ohren gehört – unsere Vorfahren haben uns erzählt, was du vor langer Zeit getan hast:

Du hast die anderen Völker vertrieben und das Land unsren Vorfahren geschenkt. Du hast ihre Feinde vernichtet und unsere Väter befreit, damit unser Volk sich ausbreiten konnte.

Sie haben das Land nicht mit ihren Schwertern erobert und nicht aus eigener Kraft gesiegt. Deine große Macht war es, die ihnen zum Sieg verhalf, weil du auf ihrer Seite warst und deine Liebe bei ihnen war.[1]

Du bist mein König und mein Gott. Auf dein Wort hin erringt dein Volk[2] den Sieg.

Nur mit dir können wir unsere Feinde schlagen, und nur in deinem Namen können wir sie besiegen.

Ich verlasse mich nicht auf meinen Bogen und vertraue nicht auf mein Schwert, dass es mir hilft.

Du bist es, der uns den Sieg über unsere Feinde schenkt und die umkommen lässt, die uns hassen.

Gott, alle Tage wollen wir dich loben und deinem Namen unaufhörlich danken. Musik (zitiert nach NLB)

BETE FÜR ISRAEL SICH ZU ERINNERN, RUHIG ZU BLEIBEN, UND SICH AN GOTTES TREUE ZU ERFREUEN

Sunrise Jezreel Valley