Pray for the peace of Jerusalem

May they prosper who love you

- Psalm 122:6

Gottes Angebot an die Nationen (Jesaja 45:22-25)

Über die Jahre hinaus, gab es Verwirrung darüber, bzw. sogar Verleugnung  der einzigartigen Beziehung Gottes zu Israel. Die Heilige Schrift bezeugt uns aber, dass Gottes Beziehung zu Israel nicht von Seiner Liebe für die Nationen ablenkt. Wenn in der Bibel von “den Nationen” gesprochen wird, bedeutet das, jeder Mann, jede Frau und Kind, die nicht Nachkommen von Abraham, Isaak und Jakob sind, also die sogenannten Heiden. Gottes Plan und Herzensanliegen war und ist es, sich den Heiden durch Seine Beziehung zu Israel bekannt zu machen. Sein Angebot der Errettung gilt sowohl den Juden, als auch den Heiden. Angefangen im Garten Eden hat Gott stets Seine Hand denen angeboten, die ihn kennen und lieben, ihm vertrauen und dienen wollten. Dieses Angebot gilt immer noch. 

Jesaja 45: 22-24

                                                        Wendet euch zu mir, so werdet ihr gerettet, aller Welt Enden; denn ich bin Gott, und sonst keiner mehr. 23 Ich schwöre bei mir selbst, und Gerechtigkeit geht aus meinem Munde, ein Wort, bei dem es bleiben soll: Mir sollen sich alle Knie beugen und alle Zungen schwören und sagen: Im HERRN habe ich Gerechtigkeit und Stärke. Aber alle, die ihm widerstehen, werden zu ihm kommen und beschämt werden. (zitiert nach Luther2017)

BETE FÜR GELEGENHEITEN GOTTES WORT WEITERZUSAGEN AN ALLE DIE ZUHÖREN WOLLEN.

 

https://youtu.be/MPC-BIlCQz4

Please help us by sharing Lunchtime Prayer for Israel with your friends.  To thank you for your help, please accept our gift of a free E-book “Is God Through with Israel?  Certainly Not!”

Go to:
https://www.novea.org/product/romans-book/

Be sure that “ebook edition” is selected,
 click “Add to Cart”.

Use coupon code:
EBOOKISRAEL